Sie sind hier:  Start
Jugendmusik Oberes Fricktal
DIE 1. TOUR D’JMOF WAR EIN ERFOLG! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michèle Peter   
Montag, den 19. September 2016 um 13:12 Uhr

Am vergangenen Samstag, 17. September 2016, spielte die Jugendmusik Oberes Fricktal in vier verschiedenen Fricktaler Gemeinden ein Kurzkonzert - eine Freude für ALLE!

 

Die Jugendmusik Oberes Fricktal (JMOF) hat sich zum Ziel gesetzt in allen Dörfern des Oberen Fricktals präsenter und bekannter zu sein und so ist die Idee der Tour d'JMOF entstanden. Bereits um 09:15 Uhr spielten die Jugendlichen Musikantinnen und Musikanten beim Eichhörnlibrunnen in Kaisten ein Kurzkonzert zur Freude der Bevölkerung von Kaisten. Einige machten Halt, andere drehten das Fenster runter, schauten und hörten zum Fenster raus - eine Freude, wenn man mit den Klängen der JMOF in das Wochenende starten darf!

 

Weiter ging die Tour d'JMOF mit dem Postauto nach Oeschgen, wo die JMOF ab 10:45 Uhr für 30 Minuten Musik präsentierte. Mit Velo, Auto, Trampitraktor und zu Fuss zog es die Oeschgerinnen und Oeschger aus den Häusern zur Musik der JMOF, welche sie im Sonnenschein geniessen konnten - eine wahre Freude!

Auch beim Kurzkonzert vor dem Coop in Frick, welches 11:45 Uhr startete, verweilten viele Menschen. Die Einkaufstour entschleunigen und die Musik geniessen. "Ist das ein Fagott?", "Ich würde auch gerne mal Trompete spielen", "Toll, dass sich Jugendliche so engagieren" - das waren Gesprächsthemen unter den Zuhörenden. Die JMOF bereitete vielen zufälligen Zuhörerinnen und Zuhörern eine Freude!

Die letzte Station der Tour d'JMOF war in Effingen um 13:30 Uhr. Und auch wenn Wolken den Himmel verzierten kam die Effinger Bevölkerung zum Gemeindehaus, um den musikalischen Vortrag der JMOF zu geniessen.

 

Die erste Tour d'JMOF unter der musikalischen Leitung unseres neuen Dirigenten, Stefan Grüninger, war ein Erfolg - die nächste Tour folgt im Herbst 2017. Doch Sie können die JMOF auch bereits im Dezember 2016 wieder geniessen: Am Mittwoch, 21. DEzember 2016, 19:30 Uhr findet in der Kirche Gipf-Oberfrick gemeinsam mit der AEW Brass Band Fricktal ein Weihnachtskonzert statt. Wir freuen uns auf Sie!

 

// Hier finden Sie die Fotos der Tour d'JMOF




Aktualisiert ( Montag, den 19. September 2016 um 13:59 Uhr )
 
Update Kalender PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Marco Habegger   
Mittwoch, den 17. Februar 2016 um 20:20 Uhr

Der Kalender ist wieder auf dem aktuellsten Stand.

 
Weihnachtswünsche 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Marco Habegger   
Mittwoch, den 23. Dezember 2015 um 19:22 Uhr

Frohe Festtage

 

Die Jugendmusik Oberes Fricktal wünscht Ihnen und ihren Mitgliedern frohe Festtage, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue, musikalische Jahr 2016.

https://www.kartenkaufhaus.de/images/produkte/i20/201478-201478-WitzigeWeihnachtskarte-Se.jpg

Ausblick 2016: Unter anderem wird die Jugendmusik zusammen mit anderen Teilnehmern wieder eine Lagerwoche veranstalten und die Premiere des Zirkus Nock in Frick eröffnen.

Aktualisiert ( Mittwoch, den 09. März 2016 um 09:35 Uhr )
 
Jahreskonzert 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Marco Habegger   
Montag, den 23. November 2015 um 18:16 Uhr

Jahreskonzert der Jugenmusik Oberes Fricktal

 Unter der Leitung des neuen Dirigenten, Roman Fankhauser, begeisterte die Jugendmusik Oberes Fricktal (JMOF) am Samstag, 21. November 2015, das Publikum mit einem kunterbunten Jahreskonzert in der Turnhalle Oeschgen. (az)


"Kunterbunt", so lautete das Moto dieses Jahr am Jahreskonzert der JMOF.

Eröffnet wurde das Konzert durch das Thema von "Game of Thrones", einer amerikanischen Phantasy-Fernsehserie, gefolgt von einem Medley von "The Lion King". Somit war das der Film-Musik-Teil dieses kunterbunten Ereignisses.


Darauf folgte das Stück "Alegrìa", die Titelmelodie des "Cirque du soleil", welches das ruhigere der beiden war, und "Lord Of The Dance", ein irischer Stepptanzsong, welcher das Publikum dazu einlud, sich die schnellen Schritte der irischen Tänzer vorzustellen, womit die Show-Musik auch abgedeckt war.


Nach der Pause kündigte das charmante Ansagerduo Fiona Näf und Mathias Amsler das Stück "Show Must Go On" mit folgenden Worten an: "Euchi Musig gspelt vo eus för euch". Gefolgt von "Eusere Musig gspielt vo eus für euch", nämlich "Hey Soul Sister". Danach sprangen die Musikantinnen und Musikanten wieder in die Vergangenheit und spielten "I Will Survive", also der Rock-Teil.


Das ganze wurde durch "Brassed Up Funk" aufgepeppt, wonach das Publikum einen riesigen Herzensapplaus spendierte, welcher zu drei Zugaben führte: "Happy" von Pharrell Williams, nachdem die Präsidentin Michèle Peter jeder einzelnen Person versprochen hatte, sein Glücksgefühl auf 100 Prozent oder noch höher zu steigern, "Waka Waka" von Shakira, WM-Song 2010 und "Rolling In The Deep" von Adele.

 

Das Ganze wurde duch die kleine Festwirtschaft der Musikgesellschaft Oeschgen unterstützt, wofür nicht nur das Publikum sehr dankbar war :)

 

Dies war jedoch nicht das letzte Mal, dass man der Jugendmusik Oberes Fricktal zuhören konnte: Am 16. Dezember spielt sie an der Adventsfeier im Alterszentrum Bruggbach und im neuen Jahr am Instrumentenschnuppern der Musikschule Frick, sowie an der Première des Circus Nock in Frick.
Zudem findet das Abschlusskonzert der Frühlingslagerwoche am Freitag, 22. April 2016, in Hornussen statt. (mha.)

Aktualisiert ( Montag, den 23. November 2015 um 19:38 Uhr )
 
KUNTERBUNT PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michèle Peter   
Sonntag, den 01. November 2015 um 11:33 Uhr

Seit den Sommerferien musizieren die Jugendlichen der JMOF nach dem Dirigentenstab von unserem neuen Dirigenten, Roman Fankhauser. In den nächsten Wochen werden die letzten Feinschliffe am KUNTERBUNTEN Konzertprogramm des Jahreskonzertes gemacht.

Am 21. November 2015 präsentieren wir Ihnen unsere KUNTERBUNTEN Konzertstücke ab 19:30 Uhr in der Turnhalle Oeschgen. Die MG Oeschgen sorgt für eine kleine Festwirtschaft.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie im Konzertpublikum begrüssen zu dürfen!


Ihre JMOF 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (jahreskonzert_20151121_jmof.pdf)jahreskonzert_20151121_jmof.pdf[ ]760 Kb
 
Chriesifäscht 2015 - Sommerpause PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michèle Peter   
Sonntag, den 05. Juli 2015 um 08:31 Uhr

Am Chriesifäscht 2015 verkauften wir wiederum Crèpes und neu auch noch Schoggichriesi, um etwas in unsere JMOF-Kasse zu gewinnen. Der Stand war ein voller Erfolg - DANKE an alle fleissigen JMOF'lerinnen und JMOF'ler.

Nach der 5-wöchigen Sommerferienpause starten wir unseren Probebetrieb wiederum in der ersten Schulwoche (12. August 2015) mit unserem neuen Dirigenten, Roman Fankhauser.

Reto Näf danken wir auch an dieser Stelle nochmals herzlichst für die tolle und lernreiche Zeit mit ihm und seinen super Eselsbrücken «Mickey Mouse Ohren» «Ich-trink-es-Coca-Cola-Light» und vielen mehr - MERCI.


Eure JMOF


// Die Impressionen des Chriesifäschts sind hier zu finden. 

 
erfolgreiche GV & Première Circus Nock PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michèle Peter   
Sonntag, den 15. März 2015 um 12:57 Uhr

Am Freitag, 13. März 2015, wurden anlässlich der 46. GV der JMOF unter anderen Traktanden auch die folgenden Neumitglieder aufgenommen:
- Marco Habegger
- Mathias Fischler
- Michael Burggraf
- Moses Fricker
- Sarah Suter
- Tim Farruggio

DIe Jugendlichen wirken bereits in der JMOF mit und wir freuen uns, dass sie nun ganz offiziell zu unseren Mitgliedern zählen! Natürlich wurden nebst der Abnahme der Jahresrechnung 2014 und des Budgets 2015 auch wieder besonders gute Probenbesuche mit Gutscheinen ausgezeichnet. Und bevor das Dessertbuffet eröffnet wurde und die Jugendlichen sowie die Delegierten der Trägervereine einen Schoggi-Hasen auf den Heimweg mitnehmen durften, wurde die GV mit dem Zitat von Aristoteles «Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu bereiten» geschlossen.

Bereits einen Tag später, am Samstag, 14. März 2015, durfte die JMOF wiederum in der Manege der Première des Circus Nock die Besucherinnen und Besucher musikalisch im Zirkuszelt willkommen heissen. Die Atmosphäre ist atemberaubend, unsere Musik berührte das Publikum und die anschliessende Zirkusvorstellung war fantastisch! Danke an den Circus Nock mit seinen Artisten, Clowns, Kamelen, Pferden und Lamas für diesen tollen Abend!


Die JMOF



// Die Impression finden Sie hier.

 

 

Wer ist online

Wir haben 2 Gäste online